Virtueller Bkool-Simulator

Simulatore Bkool

Es ist nicht das Beste in seiner Klasse, der Widerstand ist nicht extrem genau, aber es ist ein anst├Ąndiger Simulator f├╝r das Geld, das er kostet.

Bkool ist ein elektronischer Trainer f├╝r interaktives 3D-Training und Online-Multiplayer-Rennen mit der Software des Unternehmens, die auf PCs, Macs und Tablets l├Ąuft.

Obwohl Sie mehr oder weniger genaue Informationen ├╝ber Ern├Ąhrung und Analyse nach der Fahrt erhalten, ist die Bkool eher ein Unterhaltungs- und Motivationstrainingstool als ein Trainingsger├Ąt.

Simulatore Bkool Movistar
  • Vorteile: Gro├čer Preis f├╝r einen elektronischen ANT+-Trainer mit automatischer Widerstandsregelung; einfach einzurichten und zu bewegen; nicht auf die Bkool-Software beschr├Ąnkt; gro├čes Men├╝ mit Routen, in 2D, 3D und Video; M├Âglichkeit, virtuell gegen andere anzutreten.
  • Benachteiligungen: Ungenauigkeit; schwankt, wenn er aus dem Sattel f├Ąllt; Software-Grafik etwas langweilig.

Wie der Bkool-Radsimulator funktioniert

Mit der kostenlosen Software kann man zwar Tausende von Routen fahren, aber man bekommt nur die obere Kartenansicht, die langweilig ist. Mit der Premium-Software (9,99 ÔéČ pro Monat) stehen Ihnen Hunderte von Videos zur Verf├╝gung.

Sie k├Ânnen die Bibliothek durchsuchen und sehen, wer sonst noch f├Ąhrt oder mit wem Sie konkurrieren k├Ânnen. Und Sie k├Ânnen im 3D-Format fahren oder konkurrieren.

Der Simulator dient gleichzeitig als Fahrradcomputer mit Echtzeit-Durchschnittswerten f├╝r Leistung, Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Zeit und Strecke.

Simulatore Bkool

Mit einem Premium-Abo k├Ânnen Sie sich mit anderen im 3D- oder Videoformat messen.

Im Videoformat k├Ânnen Sie den Fortschritt der anderen mit dem Indikator in der oberen linken Ecke und den Symbolen entlang der Kursskizze verfolgen.

Das Video selbst spiegelt nat├╝rlich nicht die Position eines Radfahrers wider; es ist nur etwas, das man beim Fahren beobachten kann.

Das Video scheint sich recht gut mit den H├Âhen├Ąnderungen und damit den Widerstands├Ąnderungen im Trainer zu synchronisieren.

Bkool-Simulator zum Teilen von Routen: Chatten Sie, w├Ąhrend Sie fahren!

Ein Schl├╝ssel zum virtuellen Fahren ist unserer Meinung nach der soziale oder Multiplayer-Aspekt.

Viele der Fahrer in der Bkool-Community wohnen in Spanien (wo das Unternehmen gegr├╝ndet wurde), und wenn man in der spanischen Zeit reist, ist es wahrscheinlicher, dass man Gesellschaft hat.

Wenn Ihr Computer ├╝ber ein Mikrofon verf├╝gt, k├Ânnen Sie mit Bkool von unterwegs aus mit anderen Benutzern chatten.

Das Video scheint sich recht gut mit den H├Âhen├Ąnderungen und damit den Widerstands├Ąnderungen im Trainer zu synchronisieren.

Wir sch├Ątzen es, ein virtueller Tourist auf der ganzen Welt sein zu k├Ânnen und Strecken in Europa zu fahren, die wir wahrscheinlich auch im echten Leben fahren w├╝rden.

Einfache Konfiguration und Auslesen von Bkool-Daten

Im 3D-Format k├Ânnen Sie sich selbst und Ihre Konkurrenten als 3D-Figuren sehen (sofern sie in der N├Ąhe sind), sowie den kleinen Symbolen entlang des Streckenprofils folgen.

Eine Echtzeit-Physiostatistik wird unten angezeigt.

Der beste Weg, um an virtuellen Wettbewerben teilzunehmen, ist, das Men├╝ zu durchst├Âbern, um zu sehen, welche Attraktionen beliebt sind, wie viele Leute sich f├╝r den Wettbewerb angemeldet haben und wann.

In der Regel findet man zu jeder Zeit innerhalb von 5 oder 10 Minuten Leute, die auf einen Start warten.

Meinungen ├╝ber den Bkool-Simulator

Wenn Sie an einem sehr strukturierten Training interessiert sind, ist Bkool wahrscheinlich nicht die beste Option.

Aber wenn Sie Ihre Indoor-Trainingszeit mit einem spa├čigen virtuellen Simulator erg├Ąnzen wollen, dann ist das eine gute Option.

Das k├Ânnte Sie interessieren: